Direkt zum Hauptbereich

Bärlauchsuppe



Zutaten
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 250 ml Sojasahne
  • 2 Kartoffeln (ca. 300g)
  • 200g Bärlauch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • Rapsöl

Zubereitung
  1. Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln schälen und würfeln.
  2. Öl in einen Topf geben und darin die Zwiebel und den Knoblauch anbraten.
  3. Kartoffelwürfel dazu geben. 
  4. Gemüsebrühe in den Topf geben und alles kochen, bis die Kartoffelwürfel weich sind (ca. 15 min).
  5. Bärlauch klein schneiden und in die Suppe geben. 
  6. Sojasahne dazu geben und alles pürieren.
  7. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  8. Alles aufessen.
Zubereitungszeit: etwa 25 min.




Kommentare

  1. Hallo,

    vor kurzem haben wir die Website http://www.rezeptefinden.de/ eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs.

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von http://www.rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen.

    Für weitere Informationen, kontaktieren Sie mich bitte an senka@rezeptefinden.de.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Senka

    AntwortenLöschen
  2. Mjamm, Bärlauch! Leider ist die Zeit, wo es ihn gibt, immer so schnell vorbei...
    Liebe Grüße
    Iriis

    AntwortenLöschen
  3. Habe das Rezept der Bärlauchsuppe gestern getestet und es hat geschmeckt. Den Bärlauch musste ich kaufen, da es bei mir keinen gibt in freier Natur.

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bananen-Maulwurfshügel

Zutaten:
Für den Boden:
225g Weizenmehl T450175g Zucker250 ml Wasser1 Päckchen Backpulver6 EL Öl1 Päckchen Vanillezucker40g Kakao Für die Füllung:
4-6 Bananen1 Packung (250g) aufschlagbarePflanzensahne100g Zucker100g SchokostreuselKakaopulverZubereitung:
Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und zu einer Schaumigen Masse aufschlagen.Die Biskuitmasse in eine gefettete Springform geben und für ca. 25 Minuten bei 180°C backen.Den Boden nach dem Backen auskühlen lassen und mit einem Löffel ca. 1cm tief aushöhlen. Dünnen Rand stehen lassen und die herausgehobenen Brösel aufheben.Den Boden mit halbierten Bananen belegen.Die Pflanzliche Sahne zusammen mit dem Zucker aufschlagen und dann die Schokostreusel unter die Sahne heben.Sie Sahnemasse kuppelförmig auf den Boden streichen.Die Tortenbodenbrösel über die Sahnemasse streuen.Die Torte mit Kakao abstäuben.Bilder:

Silchschnitte (vegane Milchschnitte)

Zutaten
Für den Teig
225g Weizenmehl T450175g Zucker250 ml Wasser1 Päckchen Backpulver6 EL Öl1 Päckchen Vanillezucker40g Kakao
Für die Füllung
200g Sojamilch 100g Pflanzenöl100g Kokosfett2 EL Zitronensaft6 EL Zucker2 Pkt Sahnesteif oder Speisestärke (davon dann etwas mehr)Zubereitung
Kokosfett schmelzen. Geschmolzenes Kokosfett mit den anderen Zutaten für die Füllung in einen Becher geben und gründlich pürieren.Die Füllung einige Stunden (über Nacht) in den Kühlschrank stellen.Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einer schaumigen Masse aufschlagen.Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Biskuitmasse darauf geben und glatt streichen.Den Biskuitboden bei 180°C etwa 15 min backen.Den Boden auskühlen, vom Blech stürzen und das Backpapier abziehen. Möglichst gleich große Rechtecke aus dem Boden schneiden.Die Hälfte der Biskuitrechtecke mit der Füllung bestreichen und mit den restlichen Rechtecken abdecken. Ich hatte etwas von der Sahnefüllung übrig. Allerdings findet sic…

Bärlauch Quiche

Zutaten
Für den Teig
200g Weizenmehl100g Margarine (z.B. Alsan)5g Salz30ml Wasser1/2pkt Backulver
Für die Füllung
150g-200g Bärlauch1 Zwiebel1 Zehen Knoblauch
1/2 pkt Räuchertofu (125g)1 pkt Sojasahne (250ml)200g Wasser4 EL Maisstärkeetwas ÖlSalz (ca. 4g)PfefferMuskatnussZubereitung 
Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und verkneten.Teig in eine gefettete Springform drücken, der Rand sollte ca. 1 cm hoch sein.Springform mit Teig in den Kühlschrank stellen, während die Füllung zubereitet wird.Tofu in kleine Würfel schneiden, Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauch schälen und pressen.Öl in eine Pfanne geben und den Tofu anbraten.Zwiebel dazu geben und mit braten.Bärlauch in Streifen schneiden, in die Pfanne geben und kurz anschwitzen.  Wasser, Sojasahne, Maisstärke, gepressten Knoblauch, Salz, Pfeffer, Muskatnuss verrühren, in die Pfanne geben und alles aufkochen. Die Bärlauchmasse in die Springform geben und glatt streichen.Die Quiche bei 170°C backen, bis die Oberfläche sich bräunt.…