Sonntag, 21. August 2011

Zitronenkuchen 2

Zutaten
  • 225 g Weizenmehl
  • 175 g Zucker (Teig)
  • 100 g Zucker (Zitronencreme)
  • 250 ml Wasser 
  • 1 Pkt. Backpulver oder Natron mit Zitronensäure
  • 4 EL Öl
  • 2 Zitronen
  • 1 Pkt. (250g) aufschlagbare Sojasahne 
Zubereitung
  1. Mehl, Zucker (Teig), Backpulver, Wasser, Saft einer Zitrone und Öl mir einem Handrührgerät zu einer schaumiger Masse schlagen.
  2. Rührmasse in eine Springform gießen und bei 180°C für ca. 30 min backen.
  3. Sahne, Saft einer Zitrone, Zucker (Zitronencreme) in einen hohen Becher geben und aufschlagen.
  4. Die Zitronenmasse auf den Boden geben und mit einer Winkelpalette glatt streichen.
  5. Kuchen kühl stellen.
Die Verzierung besteht aus einer Zuckerglasur. Puderzucker, Kakao mit etwas Wasser vermengen und mit einer Spritztüte aus Backpapier austragen.

Bilder




Kommentare:

  1. hey, was für eine sahne hast du da verwendet? die sieht ja ziemlich gut "in form" aus. leider gibts ja derzeit die soyatoo-schlagcreme nicht mehr... :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dafür Soyatoo genommen. Aber die gibt es ja, wie du schon sagtest, nicht mehr :(

    Habe noch keine brauchbare Alternative gefunden.

    AntwortenLöschen