Mittwoch, 20. Juli 2011

Rührkuchen

Zutaten
  • 3 Tassen (Weizen)Mehl
  • 2 Tassen Zucker 
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Tasse Sojajoghurt
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver oder Natron + Zitronensäure
  • Glasur (z.B. Schokolade oder Puderzucker-Zitronensaft-Gemisch) 
Zubereitung 
  1. Alle Zutaten zu einer zähflüssigen Masse verrühren.
  2. Masse in eine Kuchenform geben. (Vorher gründlich fetten!)
  3. Bei 175°C ca. 1 Stunde lang backen.
  4. Kuchen aus der Form lösen und auskühlen lassen.
  5. Kuchen glasieren:
    Entweder Schokolade im Wasserbad schmelzen und über den Kuchen gießen oder Puderzucker mit Zitronensaft zu einer Glasur vermengen und auf dem Kuchen verteilen.
Variationen
- Zitronen-Aroma/ Saft  in den Teig geben.
- Schokolade raspeln und in den Teig geben.
- Die Hälfte des Teiges mit Kakao einfärben, die helle und dunkle Masse in die Kuchenform geben und etwas   verrühren.

Bilder
 Wenn man die Form richtig fettet, sieht der Kuchen auch nicht so zerrupft aus ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen