Mittwoch, 22. Dezember 2010

Blätterteig

Zutaten:
  • 500g Weizenmehl
  • 275g Wasser
  • 10g Salz
  • 10g Zucker
  • 30g Margarine (Teig)
  • 500g Margarine (Ziehfett)
Zubereitung:
  1. Die Margarine (Ziehfett) mit einem Rollholz zu einem Quadrat mit knapp 1cm Dicke formen. (Fett und Teig sollten die selbe Festigkeit haben!)
  2. Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und ca. 6 min kneten.
  3. Den Teig 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen und dann rundwirken.
  4. Die Teigkugel tief Kreuzförmig einschneiden und die dabei entstehenden Ecken nach außen ziehen, so dass ein Viereck entsteht. (Bild 1, Teil1)
  5. Das Viereck so weit ausrollen, dass das Ziehfettquadrat darin eingeschlagen werden kann. (Bild 1)
  6. Nachdem das Ziehfettquadrat eingeschlagen wurde den Blätterteig zu einem Rechteck ausrollen.
  7. Den Blätterteig mir 2 einfachen Touren und 2 doppelten Touren tourieren. (Bild 2 und 3)
  8. Den Blätterteig nach jedem Tourieren wieder ausrollen und ein paar Minuten ruhen lassen.
Verwendung:
Herzhafter Blätterteig
Süßer Blätterteig

Bilder:





Urheber von Bild 2 und Bild 3: Langhans Jürgen

1 Kommentar:

  1. Rundwirken, einfache Tour, doppelte Tour, tourieren, hört sich sehr kompliziert an und die Zeichnung wirkt auf mich wie die Kurvendiskussion. Ich bleibe bei Tiefkühlblätterteig. *seufz*

    AntwortenLöschen